Klassik

Sirba Octet - Yiddish Rhapsody



«Bei mir bistu shein»: Eine der schönsten Liebeserklärungen der Musikgeschichte ist zugleich eine Hommage an den Klezmer, die jiddische Volksmusiktradition. In ihrer Welt liegen Lachen und Weinen, Abschied und Zärtlichkeit, Liebe und Schmerz so dicht beieinander, dass es mit «Yiddish Rhapsody» einen Konzertabend der großen Emotionen anzukündigen gilt. Das Sirba Octet vereint acht Musiker, die im Hauptberuf in klassischen Formationen und Orchestern spielen, die meisten im Orchestre de Paris. Gegründet mit der Absicht, jüdische Musik neu zu interpretieren, bringt das Ensemble eine hinreißende Mischung aus Klezmer und Gypsy Jazz auf die Bühnen.

In raffinierten, klangstarken Arrangements schlägt es gemeinsam mit der Jazzsängerin Isabelle Georges und den Tonkünstlern einen Bogen von jüdischen Traditionals und Tänzen aus verschiedenen europäischen Ländern über Charleston und Broadway-Hits bis hin zur Filmmusik Hollywoods. Eine Hymne an das Leben!


Aktuelle Termine

  • Do., 16.02.2017

    19:30
  • Fr., 17.02.2017

    19:30

    • Großer Saal