Jazz · Klassik

Tonkünstler-Orchester meets Peter Erskine on Drums


Die direkte Wirkung von Rhythmen auf den menschlichen Körper? Sie ist garantiert, wenn Peter Erskine, einer der weltweit führenden Schlagzeuger und ehemals Mitglied der legendären Jazz-Fusion-Band «Weather Report», zu spielen beginnt.

Gleich zwei Uraufführungen vervollkommnen diesen besonderen Plugged-In-Abend unter der Leitung von Chefdirigent Yutaka Sado! In beiden Stücken bestimmt der Rhythmus den Ton, und beide sind dem Solisten gewidmet: Der ungarische Jazz-Komponist Daniel Szabo und der aus Armenien stammende Vardan Ovsepian schrieben für Peter Erskine. Der Brite Mark-Anthony Turnage sagte einmal: «An der Musik interessiert mich am meisten ihr physischer Aspekt.» Und der steht auch im Zentrum seines Schlagzeug-Konzerts «Erskine», das nichts anderes will, als sein Publikum im Wortsinn zu berühren.

Das Tonkünstler-Orchester krönt das Programm mit den gefühlvollen Symphonischen Tänzen aus der «West Side Story» von Leonard Bernstein.


Vergangene Termine