Klassik

Tommaso Lepore, Klavier - Sardanapal


Es ging die Legende, dass Franz Liszt eine große Oper nach Lord Byrons Tragödie Sardanapal geplant hat, ohne freilich dafür verwertbares Material hinterlassen zu haben. Doch als vor kurzem der Musikwissenschaftler David Trippet Liszts Skizzen zu diesem Projekt sichtete, konnte er feststellen, dass sich daraus der komplette erste Akt dieser Oper rekonstruieren lässt. Die Überraschung war zudem groß, denn Liszt etabliert hier eine ganz eigene Musiktheaterästhetik: Virtuos, von brennender Intensität und mit mitreißender dramatischer Pranke. Zeit also, dieses Fragment auch in Linz zu präsentieren!


Vergangene Termine