World Music · Klassik

Tomatito



Bei seinem Namen geraten LiebhaberInnen andalusischer Klänge ins Schwärmen: José Fernández Torres, Tomatito, ist der Inbegriff des Flamenco Nuevo.

Tomatito Gitarre
Tomatito Hijo Gitarre
Kiki Cortiñas Gesang

„El Porto“ Gesang
Julian Heredia Bass
„El Johny“ Perkussion
David Paniagua Tanz

Bei seinem Namen geraten LiebhaberInnen andalusischer Klänge ins Schwärmen: José Fernández Torres, Tomatito, ist der Inbegriff des Flamenco Nuevo. Der legitime Nachfolger von Paco de Lucía kombiniert Flamenco auf vielschichtige Weise mit Jazz, Rock, Blues und Bossa Nova. Und weil Flamenco ohne Tanz nur eine halbe Sache wäre, macht ein Tänzer auf der Festspielhaus-Bühne das Konzert zu einem Spektakel für alle Sinne. Flamenco vom Feinsten, traditionell und höchst modern zugleich!