Diverses · Literatur

Tom Koch - Ghostletters Vienna


„Ghostletters“ entstehen überall da, wo Schriftzüge von Portalen demontiert werden und ihre Spuren hinterlassen. Viele von ihnen sind noch jahrelang im öffentlichen Raum sichtbar. Mithilfe der Facebook-Community des Wien Museums hat der Grafiker Tom Koch ein Buchprojekt über „Ghostletters“ in Wien auf die Beine gestellt.

Zur Präsentation sprechen u.a. Erwin K. Bauer, Wiener Grafiker und Typografieexperte, Sam Roberts, Ghostsign Tours/London, und Dusty Sprengnagel, Neon-Artist/neonline.at.

Dazu spielt die Wiener Indie-Band Freud eines ihrer fulminanten Akustik-Sets.
Moderation: Stuart Freeman, FM4


Vergangene Termine