Pop / Rock

Title Fight, Drug Church, Milk Teeth


Bei Title Fight handelt es sich um ein 2003 gegründetes Melodic-Hardcore-Quartett aus Kingston, Pennsylvania. Ihren Durchbruch erlebte die Band 2011 mit ihrem zweiten Album „Shed“, einer Mischung aus Gorilla Biscuits, Turning Point und Jawbreaker, die nicht nur die Fans der Warp-Tour in Ekstase versetzte, sondern auch die Kritiker jubeln ließ. Nach dem 16 Monate danach erschienenen Folgealbum jedoch - „Floral Green“ (im Visions Magazin Album des Monats) zitierte als Einflüsse Slowdive, Quciksand und sogar The Sundays - wähnte man die Jungs bereits im fortgeschrittenen Reifestadium.
Doch von wegen: „Hyperview“, der neue Longplayer, zeigt, wie frisch Title Fight zu Werke gehen. Ein Riesenschritt nach vorne, der sich nur schwer in Worte fassen lässt. Für Fans von My Bloody Valentine, Wild Nothings, Joyce Manor, La Dispute, Sonic Youth.


Vergangene Termine