World Music

Titi Robin Taziri Trio


Die Wanderwege der Musik sind immer wieder erstaunlich, und diejenigen, die sie beschreiten, lassen uns immer wieder mit Erstaunen zurück: Was ist die Triebfeder ihres Wanderns, der Brennstoff, der sie vorantreibt?

Titi Robin, der vornehmlich als Gitarrist und Komponist bekannte Musiker aus Frankreich, beschreibt die Suche nach neuen ästhetischen Werten als jene Kraft, die ihn von Frankreich aus den Süden und seine Musik erkunden lässt. Süden, das ist der Mittelmeerraum, das sind die Musiken der Gitanes, das sind zunehmend auch die Musiken des arabischen Raums. Wie fremd und entfernt oder wie nah und vertraut sich die westlichen und die orientalischen Musikkulturen sein können, das lässt er als Gitarrist, Bouzouki- und Oud-Spieler in Zusammenarbeit als Taziri Trio mit marokkanischen Berbermusikern hören, die sich auf die hypnotischen Grooves ihrer Heimat verstehen.

Marokko, seit den dreißiger Jahren als Umschlagplatz von westlichen Künstlerträumen und arabischer Traumwirklichkeit legendär, ist bis heute als Brückenland zwischen Südeuropa und Arabien ein ideales Land, um Titi Robins Südensuche nach ästhetischen Aufgaben, nach Sinn und Werten zu entsprechen. Und wenn wir einander nicht in Marokko und nicht in Frankreich treffen, dann halt dort, wo sich auch manche Wanderwege der Musik treffen, in Wien.

Titi Robin - Gitarre, Bouzouki, Oud
El Mehdi Nassouli - Guembri, Gesang, Perkussion
Habib Meftah Boushehri - Perkussion


Vergangene Termine