Theater

Tiroler Volksschauspiele


Die Tiroler Volksschauspiele bringen zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein Musical. Als zweites Stück, ein scharfgeschliffenes Gegenwartsstück an der Abrisskante der Sprache, die seinen Figuren Waffe und Verhängnis wird; und gewitztes Liedgut und „Zusammengehorchtes“, gesungen und gespielt, von Hiesigen auf dem Rathausplatz.

In einer Zeit, in der uns Müsliriegel exorbitante Erlebniswelten versprechen,
„Suchtgefahr“ als Qualitätssiegel gilt und Facebook als Kommunikation, ist das
Spiel mit Wirklichkeiten verschiedenster Art, so etwas wie Ferien für den überreizten Zeitgeist.

Stücke ohne synthetische Geschmacksverstärker, aber mit Eigengeschmack servieren wir heuer an drei verschiedenen Spielstätten.

Im zum Nachtclub umfunktionierten Rathaussaal tummeln sich die buntesten
Vögel der Musicalwelt. Im Travestieschuppen LA CAGE AUX FOLLES („Ein Käfig
voller Narren“) gehört das Spiel mit den Geschlechtern zur Ausstattung. Von
Sofas und Tischen aus besieht man die Attraktion des Etablissements: Zaza,
alternde DRAG-Queen mit hypersensiblem Nervenkostüm und „Frau“ des
Nachtclubbesitzers Georges. Aus der Perspektive von Leuten, für die das
Geschlecht mehr mit Kostüm und Schminke zu tun hat als mit sonst was, stellt sich die Frage nach dem, was normal ist, erfrischend neu. Die Bearbeitung verlegt St. Tropez nach Telfs und akzentuiert das Spiel mit der Norm stärker als
die Bitte um Akzeptanz homosexueller Liebe.

Moritz Rinkes neues Stück WIR LIEBEN UND WISSEN NICHTS legt den Finger in die Wunde des in jeder Hinsicht mobilen Mitteleuropäers, der seine aufwändige Existenz als Blase erkennen muss – als Sprechblase – als
Gedankenblase – als Psychoblase. Selbststilisierung als Authentizität
wahrgenommen, heißt Identitätskrise und ist ein beliebter Zeitvertreib unserer
Tage.

Mit HINT’N HEACHA WIA VORN präsentieren wir auf dem Rathausplatz wieder einen szenischen Liederabend mit hiesigen Sängerinnen und Sängern vom MGV Telfs, dem Chor „Stimmquadrat“ aus Obsteig und einer Band der Musikschule Telfs.


Vergangene Termine