Party · Diverse Musik · Klassik

Tiroler Symphonieorchester Innsbruck


Mit einem sommerlich inspirierten Programm verwandelt das TSOI bei der dritten Ausgabe der Klassik Sommernacht in diesem Jahr den Innenhof der Hofburg in einen Konzertsaal. Und Innsbruck singt dabei mit. Wie?

Das wird die Überraschung des Abends. Im Mittelpunkt des Konzerts stehen wieder die Musikerinnen und Musiker des Orchesters, die sich solistisch präsentieren und mit Werken von Johann Sebastian Bach bis Claude Bolling aufhorchen lassen. Klassisches ist dabei ebenso zu hören wie Jazziges und auch die Blechbläser kommen zum Zug.

Herzstück des Programms ist ein selten gespielter, schwelgerischer und bezaubernd tonmalerischer Walzer von Johann Strauß: Aus den Bergen gespielt vom Symphonieorchester aus den Alpen, dem TSOI. Besser als im Dreivierteltakt kann der Sommer gar nicht anfangen. Geleitet wird das Konzert von Seokwon Hong, einem jungen, sehr begabten Dirigenten, der ab September als Erster Kapellmeister am Tiroler Landestheater engagiert ist.

PROGRAMM

ANTONÍN DVOŘÁK Slawischer Tanz Nr. 8 g-Moll

JOHANN SEBASTIAN BACH Konzert für 2 Violinen d-Moll
SOLISTEN Annedore Oberborbeck und Martin Yavryan

DARIUS MILHAUD Cinéma fantaisie d‘aprés „Le boeuf sur le toit“
SOLISTIN Agnieszka Kulowska

JOHANN STRAUSS SOHN Aus den Bergen op. 292

MLADEN DELIC Habanera-Tango für Solo-Bratsche und Orchester
SOLISTIN Mari Adachi

CLAUDE BOLLING Suite für Flöte, Jazz-Trio und Orchester
SOLISTEN Andrea Rainer, Robert Pammer, Albrecht Lippmann, Fausto Quintabá

NORBERT RABANSER Trumpet Dance
SOLISTEN Heinz Weichselberger, Markus Ettlinger, Rupert Darnhofer

BYE BYE STADTSAAL
ab ca. 22.00 Uhr

Konzerte, Lichtbildvorträge, rauschende Feste, Tauschbörsen – der Stadtsaal hat viel erlebt, von der Kunst bis zum Krempel. Bevor er und sein Archiv an Anekdoten, kleinen und großen Dramen, Wichtigem und Banalem Geschichte sind, wollen wir uns gebührlich von ihm verabschieden. Nach dem Open Air Konzert öffnet der Große Stadtsaal noch ein letztes Mal seine Flügeltüren: Bei der Abschiedsparty „Bye bye Stadtsaal“ tanzt die Trauergemeinde zu Kammermusik, DJ und zu den Bildern „Stadt-Kunst-Innsbruck“.

Bei schlechtem Wetter weichen wir in den Großen Stadtsaal aus.


Vergangene Termine