Vortrag

Tiroler Rheumatag am 17. Februar in Innsbruck


In Tirol leiden etwa 180.000 Menschen an Beschwerden des Bewegungsapparates. Je früher rheumatische Erkrankungen erkannt und therapiert werden, desto besser die Prognosen. Der Tiroler Rheumatag bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich umfassend zu informieren.

Expertenvorträge, Infostände der Selbsthilfegruppen und ein Rheumaquiz – das erwartet die BesucherInnen des Tiroler Rheumatages am 17. Februar 2016, von 12.00 bis 16.30 im Landhaus 1 in Innsbruck. Der Eintritt ist frei!

Bildinformation:
Gelenkbeschwerden © decade3d - Fotolia.com


Vergangene Termine