Klassik

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti


Am Samstag, den 29. Juni 2019, wagt sich das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti bereits zum dritten Mal in besondere Höhen.

Über der Landeshauptstadt Innsbruck, auf 1965m Seehöhe, lädt das Orchester an einem der längsten Sommertage im Jahr zu einem Klassik Open Air.

Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti nützt die einzigartige Möglichkeit, den Kulturraum der Stadt Innsbruck bis ins Hochgebirge zu erweitern: Die Patscherkofelbahn bringt die ZuhörerInnen rasch und bequem zum Konzertort auf den Hausberg der Innsbrucker, wo die MusikerInnen des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer auf einer temporären Bühne vor der spektakulären Bergkulisse des Patscherkofels mit herausragenden Instrumental-SolistInnen ein abwechslungsreiches Programm präsentieren.

Die farbige Programmkonzeption fesselt die ZuhörerInnen durch ein facettenreiches Kaleidoskop:
Zu hören sind Highlights der klassischen Musik, Ausschnitte aus bekannten Werken, aber auch Musikstücke, die mit der Lage des Konzerts am Berg korrespondieren und insbesondere einen Tirolbezug herstellen. Einen besonderen Akzent setzt die junge Band HI5 Minimal Jazz Chamber Music, die mit Matthias Legner am Vibraphon, Philipp Ossanna an der Gitarre, Clemens Rofner am Bass und Chris Norz am Schlagzeug, u.a. ein Stück vom Tiroler Komponisten und Hang-Spieler Manu Delago spielt. Als weitere Höhepunkte des Abends gelten der Violinist Erik Mayr-Zhen, der in einem Stück von Franz Waxman zu hören sein wird, die Flötistin Fanny Mayne und der Cellist Nicolas Faure (Duo Cordeole) sowie die Tiroler Jazz Sängerin Heidi Erler.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Eine kleine Nachtmusik, Serenade Nr. 13 in G-Dur, KV 525, 1. Satz: Allegro

Franz Waxman (1906-1967): Carmen Fantasie
Erik Mayr-Zhen, Violine

Volksweise / Arr. Otto Hornek (*1967): Patscherkofel-Ländler 2

Manu Delago (*1984): Of Puppeteers and Marionettes für Jazz-Quartett und Orchester
HI5 Minimal Jazz Chamber Music: Matthias Legner, Vibraphon
Chris Norz, Schlagzeug
Philipp Ossanna, Gitarre
Clemens Rofner, Bass

Florian Bramböck (*1959): Jetzt düsn mia um di Häuser, Polka

----- Pause -----

George Bizet (1838-1875): Farandole aus L´Arlesienne Suite Nr. 2

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante, KV 364, 3. Satz: Presto
Duo Cordeole: Fanny Mayne, Flöte / Nicolas Faure, Cello

Klaus Telfser (Arr.) (*1969): 50 Jahre Woodstock (1969)

Piotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893): Der Blumenwalzer op. 71a, aus dem Ballett Nussknacker

Chris Norz (*1987): Trane für Hi5 & Kammerorchester

Johann Strauß (1825-1899): Vergnügungszug, Polka schnell op. 281

Konzert: 14€ / 5€ Studierende und Jugendliche 11-19 Jahre / 1€ Kinder bis 10 Jahre
Vorverkauf über www.oeticket.com (gilt bei Schlechtwetter auch für den Konzertsaal im Canisianum – siehe Info www.innstrumenti.at) und an der Talstation der Patscherkofelbahn
Bahn: Sondertarif für Berg- u. Talfahrt mit der Patscherkofelbahn 8,50€ / 5,50€ (2001-2013)
Freizeitticket gültig


Vergangene Termine

  • Do., 29.08.2019

    18:00
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
  • Sa., 20.10.2018

    19:00 - 21:00

    Vorverkauf € 19,- / € 16,- ermäßigt, € 10,- SchülerInnen und Studierende bis 27 Jahre
    über Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Museumstraße 15, Tel: 0512-59489-118 und an der Abendkasse

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.