Wienerlied · Klassik

Tini Kainrath, Rudi Koschelu, Tommi Hojsa, Wolfgang Fifi Pissecker - Weanerisch gredt, gspüt und gsunga



In diesem Programm begegnen sich Künstler unterschiedlichster Metiers.

Von Kabarett bis Wienerlied, von Burgtheater bis Swing, von Gstanzeln bis Tiefgang. Die Wiener Seele deckt halt sehr viel ab. Das haben sich die 4 Ausnahmekünstler zum (goldenen Wiener-) Herz genommen und mit Ihrem Können und den oben genannten Zutaten ein wundervolles, lustiges, tiefgründiges und vor allem ein sehr unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Unter dem Motto: "Weanarisch für alle!" Klassiker des Wienerlieds wie "I liassert Kirschen für di wachsen", "Herrgott aus Sta" oder die "Fischerhütten" finden darin genauso ihren Platz, wie Gedichte und Geschichten rund um die Wiener Seele. Raunzerd, eigensinnig, voll Schmäh, manchmal ein bissl wehmütig, aber immer am Punkt. Im Mittelpunkt der Welt. Wien eben!

Es spielen und singen:
Tini Kainrath, Jung-Dudlerin
Rudi Koschelu, Kontragitarre
Tommi Hojsa, Akkordeon
Es spricht und liest:
Wolfgang Fifi Pissecker

Selbstverständlich wird Bezug auf den vielgeliebten Karl Hodina genommen, es wird ein Bogen gespannt von „I liassat Kirschen für die wochsen ohne Kern“ über die beliebtesten Dudler bis hin zu klassischen Wienerliedern, Märschen und Tänzen.
Launige Texte aus dem Wienerischen, vorgetragen von Hektiker Fifi Pissecker (dessen Vater Walter Pissecker für den oben zitierten Text des Kirschen-Liedes verantwortlich zeichnet) runden das Programm ab.


Aktuelle Termine

  • Sa., 14.11.2020

    19:30
  • Mi., 10.03.2021

    19:30