World Music

Timna Brauer & Elias Meiri



Die Wiener Sängerin Timna Brauer, begleitet vom Israelischen Klaviervirtuosen Elias Meiri, schöpft aus dem reichen Schatz jüdischer Musiktradition und spannt einen Bogen von chassidischen Melodien hin zu arabischen Kadenzen.

Damit findet zugleich auch die Familiengeschichte der außergewöhnlichen Sängerin, deren jüdisch geprägte Wurzeln sowohl in Litauen als auch im Jemen liegen, ein berührendes musikalisches Ebenbild.

In der Dynamik dieses Spannungsfeldes gelingt es dem Duo meisterhaft, aus der Verschiedenheit ein virtuoses Gesamtwerk entstehen zu lassen. Die große Einfühlsamkeit, mit der traditionelle Werke von ihrer musealen Last befreit werden, ohne dabei jemals ihre Essenz einzubüßen, ist dabei mit jedem einzelnen Ton spürbar.

Timna Brauers „Songs from Jerusalem“ sind Ausdruck jener Dialektik von aschkenasischer und sephardischer Tradition, die nicht nur ihre eigene Entwicklung geprägt hat, sondern wesentlicher Bestandteil der jüdischen Kultur ist. Mit unglaublicher Bühnenpräsenz tanzt sie leichtfüßig von einer Welt in die andere. Ob melancholisch oder temperamentvoll - was bleibt, ist die Erinnerung an ein goldenes Zeitalter.