Literatur · Film · Theater

Tim Krohn, André Schreuders - Wo ist das Leben? Wo der Roman?


Freier Eintritt, Reservierung notwendig

Das Gespräch zwischen dem Schriftsteller Tim Krohn und dem Filmemacher André Schreuders dreht sich um die Energien und die Geheimnisse, die während des Erzählens einer Geschichte frei werden. Wie verhalten sich dabei Literatur und Film zueinander?

2015 initiierte Tim Krohn eines der aufregendsten Literaturprojekte der letzten Jahre. Unter dem Titel Menschliche Regungen schrieb er ein Crowdfunding aus, in dem man aus 1000 Gefühlen und Stimmungen auswählen kann und selbst eine Geschichte darüber schreibt, die dann in einen Roman von Tim Krohn Eingang ndet. Drei Bände sind inzwischen erschienen. Eine Enzyklopädie menschlicher Regungen entsteht.

André Schreuders spürt dem Verhältnis von Literatur und Film nach. Sein Film Along Chapel Road erkundet die Orte eines zentralen Romans der Flämischen Literatur, nämlich des Romans Chapel Road von Louis Paul Boon. Es geht dabei um den Wunsch des Romanautors, alles Leben im Roman festzuhalten, und den Wunsch des Filmemachers, an realen Orten wiederzu nden, was er im Roman vorfand.

Beide Projekte handeln von der Lust zu lesen und der Lust zu entdecken. Das Gespräch handelt von den Erwartungen, die wir an Literatur und Film stellen.


Vergangene Termine