Klassik

Till Fellner, Klavier


«Mitten im Leben sind wir vom Tod umfangen» – ganz im Geist des christlichen Nachtgebets erinnert Till Fellner im Ausklang des heurigen «Schubert-Jahrs» (220. Geburtstag) mit Fragmentarischem und Visionärem an den frühen Tod des Komponisten.

PROGRAMM

Franz Schubert
Drei Klavierstücke D 946 (1828)
Sonate G-Dur D 894 «Fantasie-Sonate» (1826)






Vier Impromptus D 935 (1827)


Vergangene Termine