Jazz

Three Wise Men - Trio Martin Breinschmid


In den Jahren ihres Bestehens haben sich die drei „Weisen Männer“ zu einer der erfolgreichsten Formationen des traditionellen Jazz entwickelt.

Ursprünglich von Saxophonisten Frank Roberscheuten für ein Festival als einmaliges All Star Trio geplant, sind die drei Topmusiker jetzt seit 11 Jahren gemeinsam unterwegs und haben in über 1000 Konzerten ihr aussergewöhnliches musikalisches Format unter Beweis gestellt.

Roberscheuten zählt zu den höchst profilierten europäischen Jazzsaxophonisten. Sein sonores Spiel ist eine bunte Palette an Einflüssen von New Orleans bis Bebop, basierend auf den Stilen von Jazzgiganten wie Coleman Hawkins, Johnny Hodges und Stan Getz. Im März 2016 wurde ihm für seine 30jährige Arbeit im Dienste des traditionellen Jazz der „Keeper Of The Flame Award“ verliehen.

Das Herz des Trios ist der aus Mailand stammende und in New York lebende Rossano Sportiello – ein klassisch ausgebildeter Virtuose, der nicht nur einer der weltbesten Stridepianisten ist, sondern auch als multistilistischer und unerschöpflich einfallsreicher Improvisator das Publikum in Atem hält. Bebop-Legende Barry Harris sagte über ihn: „Rossano is simply the best stride pianist in the world!" Die New York Times schrieb schon bald nach seiner Übersiedlung in den Big Apple, er sei der beste Import aus Italien seit dem Barolo!

Der gebürtige Wiener Martin Breinschmid ist ein passionierter Swing-Drummer und Vibraphonist und zählt weltweit zu den authentischsten Interpreten dieses Stils. Er teilt mit dem legendären Gene Krupa die Vorliebe für energiegeladene Solos und liefert mit seinem virtuosen Brushes das Fundament für das Ensemble und hat immer ein paar percussive Überaschungen mit dabei.


Vergangene Termine