Vortrag · Diverses

Thomas Reithmayer - Gangs of Rudolfsheim-Fünfhaus


Im Film "Gangs of New York" wird die Entwicklung des Grätzls der Five-Points in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts dargestellt. Er berichtet von elenden Lebensbedingungen, Bandenkriminalität, den verzweifelten wie erfolglosen Aufständen des Mobs gegen die Obrigkeit, sowie den Auseinandersetzungen zwischen Zugewanderten und sogenannten Natives. Die Inhalte dieser Geschichte sind allerdings nicht zwangsläufig an New York gebunden. Anstatt in den Five-Points könnte sich die Geschichte genauso gut im gründerzeitlichen Fünfhaus zugetragen haben.

Der Vortrag von Mag. Thomas Reithmayer transferiert unterschiedliche Handlungsstränge des Films in den 15. Bezirk rund um das Jahr 1900 und versucht damit einen Blick auf das Leben, die Herausforderungen und Konflikte zu werfen, mit denen die einfachen Leute dieser Zeit umzugehen wissen mussten.

Teilnahmebeitrag 8 Euro, um Voranmeldung per E-Mail unter [email protected] wird gebeten


Vergangene Termine