Literatur · Theater

Thomas Raab – Still


Mit STILL legt der Krimibestsellerautor nun einen Entwicklungsroman vor. Aufwühlend, soghaft, berauschend. Seien Sie gespannt…

Der Entwicklungs- und nicht Kriminalroman ­STILL ist die leise und behutsam erzählte Lebens- und Selbstfindungsgeschichte des Karl Heidemann. Nur eines verschafft ihm Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen. Und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Ein Schatz, der alles ändert.

Thomas Raab schafft Erlebnisräume beim Lesen, eng geführt am Unbegreiflichen, von innerer Logik erfüllten Lebensweg seines Protagonisten. Mit Karl Heidemann entwirft der Autor eine andere, ungewöhnliche Interpretation von Begriffen und Gefühlen wie Sehnsucht, Liebe, Abschied, Glaube und Familie. Karl Heidemann erzeugt dabei Angst, Abscheu, Bewunderung und Mitgefühl.

STILL verstört, macht betroffen, zeigt Sinn auf und schließt letztendlich eine Heimat auf, deren ganze emotionale Dimension nur von Karl Heidemann erspürt und ausgefüllt werden kann.

Biografie Thomas Raab
Thomas Raab, geboren 1970 in Wien, zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten österreichischen Autoren. Seine bisher sechs Bände umfassende Kriminalroman-Reihe um den eigenbrötlerischen Restaurator Willibald Adrian Metzger, die aktuell für die ARD mit Robert Palfrader in der Hauptrolle verfilmt wird, sowie seine Lesungen sind Kult nicht nur in Österreich. Er studierte Mathematik und Sport und machte sich zunächst als deutschsprachiger Songwriter einen Namen. Für seine literarischen Veröffentlichungen erhielt er zahlreiche Nominierungen und Preise. Zur Zeit lebt und arbeitet er als Schriftsteller, Drehbuchautor und Musiker in Wien.

  • Thomas Raab - Still : THOMAS RAAB, Autor

  • Thomas Raab - Still : WILLI, Buchfan

  • Thomas Raab - Still : Leseprobe


Vergangene Termine