Kunstausstellung

Thomas Gruber - Vogelperspektive


GRUBERMALT ist die Gegenposition zu architektonischer Maßzeichnung und Konstruktion im Berufsalltag. Die neue Bildserie setzt sich mit Alfred Hitchcocks apokalyptischem Horrorfilm „Die Vögel" auseinander.

In Wien geboren, als Architekt in Salzburg tätig, entdeckte Thomas Gruber seine Leidenschaft für die Kunst bereits früh. Was mit Kohle- und Bleistiftskizzen während des Studiums begann, führte weiter über Aquarell und Acryl bis hin zum heute bevorzugten Arbeitsmaterial Öl. GRUBERMALT ist die Gegenposition zu architektonischer Maßzeichnung und Konstruktion im Berufsalltag. Die neue Bildserie setzt sich mit Alfred Hitchcocks apokalyptischem Horrorfilm „Die Vögel" auseinander.


Vergangene Termine