Diverses · Literatur

Thomas Gottschalk - Herbstbunt. Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd


Starentertainer Thomas Gottschalk stellt sein jüngstes literarisches Werk, „Herbstbunt – Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd“, vor.

Älterwerden mit Stil
Was er anpackt funktioniert. So verspricht auch sein neues Buch, in dem er sich selbstironisch und lebensklug dem Älterwerden stellt, ein Bestseller zu werden. Forever young? Immer lief alles glatt im Leben. Warum sollte sich daran etwas ändern, bloß weil Thomas Gottschalk eines Tages 60 wurde? Für die Figur gibt’s die Mayr-Kur, und Workouts für die Fitness. Doch in der zweiten Hälfte der Sechziger wird es unerwartet rumpelig: Der Oberschenkelmuskel gibt den Geist auf, das Haus brennt ab, und nach über 40 Jahren Ehe ist das Zusammenleben plötzlich auch nicht mehr selbstverständlich. Thomas Gottschalk erzählt vom Älterwerden – nachdenklich, mit viel Humor und großer Offenheit. Sein Rezept? Optimistisch bleiben! „Ich im Kampf gegen die Vergreisung. Das ist meine letzte große Herausforderung. Ich werde sie bewältigen – top, die Wette gilt!“, so die Botschaft des beliebten Entertainers.

Thomas Gottschalk wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren. Er startete seine Karriere beim Bayerischen Rundfunk. Mit der Sendung Na sowas! gelang ihm der Durchbruch im Abendprogramm des ZDF. 1987 übernahm er das Unterhaltungs-Flaggschiff Wetten, dass..? und moderierte bis 2011 151 Sendungen. Er hat zwei Söhne und zwei Enkel und lebt in Berlin und Malibu.


Vergangene Termine