Diverse Musik

Thomas Borchert


Der US-Komponist Frank Wildhorn hat wie kein anderer mit seinen Werken die Karriere des Musicalstars Thomas Borchert begleitet. In „Jekyll & Hyde“ stand Borchert in der Titelpartie der Wien-Premiere auf der Bühne. In der deutschsprachigen Erstaufführung von „Dracula“ und in der Uraufführung „Der Graf von Monte Christo“ – beide Male in St. Gallen – begeisterte er ebenfalls als Titelheld. Die Rolle in „Der Graf von Monte Christo“ wurde einst sogar von Frank Wildhorn speziell für Thomas Borchert geschrieben – eine größere Ehre kann einem Musicaldarsteller wohl kaum zuteilwerden.
Im neuen Konzertformat „The Frank Wildhorn Songbook“ lässt Thomas Borchert seine großen Bühnenerfolge in den Musicals des weltbekannten Komponisten Revue passieren – und das in großen Blöcken, die die Songs in einen dramaturgischen Kontext setzen. Natürlich gibt es auch Auszüge aus „Artus – Excalibur“, Thomas Borcherts aktuellem Engagement in einem Frank Wildhorn-Musical, aber auch musikalische Überraschungen und seltene Songperlen aus Musicals wie „Bonnie & Clyde“, „The Civil War“, „Rudolf – Affaire Mayerling“, “The Scarlet Pimpernel“ und „Wonderland“.

Mit seinen hochkarätigen Gästen Lisa Antoni, Dennis Henschel und Franziska Schuster sowie keiner geringeren als Marina Komissartchik am Flügel verspricht „The Frank Wildhorn Songbook“ einen hochemotionalen Konzertabend, der das Publikum begeistern wird.


Vergangene Termine