Literatur · Theater

Thomas Bernhard - Siegfried Unseld: Briefwechsel


Beinah 500 Briefe schrieben Thomas Bernhard und sein Verleger Siegfried Unseld sich in 28 Jahren, sie stellen den wohl dramatischsten Briefwechsel eines Autoren mit seinem Verleger dar. Zwei Titanen ringen um die Literatur, um Aufmerksamkeit, Liebe und, nicht zuletzt, Geld. Ein Kampf mit allen sprachlichen, gedanklichen und argumentativen Mitteln, ein Spektakel.
Lesung mit Alexander Julian Meile und Christian Taubenheim


Vergangene Termine