Kunstausstellung

Thomas Baumann - the answer my friend...


Thomas Baumann (geb. 1967, lebt und arbeitet in Wien) bringt mit seiner Ausstellung die Kunsthalle K2 in einen Schwebezustand. Elemente, die der Schwerkraft scheinbar nicht unterliegen, bewegen sich unabhängig voneinander im Raum.

Dies geschieht in einer Form, die uns von klein auf bekannt ist und bereits über Kinderbetten schwebt.
Die kinetische Plastik von Thomas Baumann wird von einem Kind jedoch völlig anders wahrgenommen als von einem Erwachsenen, der in der Form auch die Symbolik erkennt. Somit entsteht ein Perpetuum mobile, in doppeltem Sinne. Die einzelnen Objekte sind voneinander getrennt und treffen sich nur selten, wie vielleicht auch im „echten Leben“. Schlussendlich geht es im Spiel des Windes um nichts anderes als im Spiel des Seins.

Kuratiert von Stella Plapp


Vergangene Termine

  • So., 22.05.2016 - Sa., 09.07.2016

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
  • Sa., 21.05.2016

    15:00

    Vernissage am 21.Mai 2016 um 15:00 Uhr
    Ausstellungsdauer vom 22.05. - 09.07.2016
    Öffnungszeiten durchgehend

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Eröffnung