Theater

This is Venice


Die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Bronfen und die Bühnenbildnerin Muriel Gerstner haben mit Regisseur Sebastian Nübling die zwei großen Venedig-Stücke von William Shakespeare in einer dramatischen Welt vereint.

Auf dem Rialto ist die Hölle los. Intrigen werden gesponnen, Ehen besiegelt und Deals gemacht. Im großen Karneval um Macht, Geld und Handelsvorteile hat sich in Venedig ein rissiges patriarchales System durchgesetzt, das auf der Unterdrückung der Frauen und dem Ausschluss von Minderheiten basiert. Es gilt das Gesetz der Väter – und wer nicht weiß, venezianisch und christlich ist, wird ausgeschlossen. So stabilisiert sich die Geld- und Kriegsmaschine Venedig und übersteht eine Krise nach der anderen. Mehr noch: Sie vergrößert trotz ihres maroden Kerns ihren Reichtum und ihre Macht. In dem drohenden Krieg gegen die Türken, die das Kolonialreich bedrohen, will sich ganz Venedig bewähren.
Die Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Bronfen und die Bühnenbildnerin Muriel Gerstner haben mit Regisseur Sebastian Nübling die zwei großen Venedig-Stücke von William Shakespeare in einer dramatischen Welt vereint. Was geschieht, wenn der Krieg ausfällt und sich die Gewalt nach innen richtet? Und was wäre, wenn in diesem Venedig die Frauen – Desdemona, Emilia, Bianca, Portia, Nerissa und Jessica – das letzte Wort behielten?

Team
Regie Sebastian Nübling
Bühnenbild Muriel Gerstner
Kostüme Pascale Martin
Musik Lars Wittershagen
Choreographie Christine Gaigg

Doge Rainer Galke
Brabantio Markus Hering
Othello Roland Koch
Desdemona Marie-Luise Stockinger
Jago Norman Hacker
Cassio Mehmet Ateşçi
Gratiano Gunther Eckes
Bianca Stefanie Dvorak
Emilia Sylvie Rohrer
Rodrigo Dietmar König
Portia Stacyian Jackson
Shylock Itay Tiran
Antonio Dietmar König
Bassanio Mehmet Ateşçi
Jessica Maresi Riegner
Lorenzo Bardo Böhlefeld
Nerissa Sylvie Rohrer


Vergangene Termine