Tanz · Theater

Thiago Granato - Treasured in the dark


CHOREOVERSATIONS nennt Thiago Granato seine Trilogie, deren ersten Teil er in Wien zeigt. Dabei entwickelt der exzellente Performer Formate für ein imaginäres Zusammentreffen lebender und toter Choreografen – und stellt sich dafür als Medium zur Verfügung. Für Treasured in the Dark standen Butoh-Mitbegründer Tatsumi Hijikata und der amerikanisch-brasilianische Choreograf Lennie Dale Pate. Doch ihre Anwesenheit stellt sich nicht über Nachtanzen her. Vielmehr kreiiert Granato eine Performance voller plötzlicher, erstaunlicher Transformationen, bestechend komplementiert durch elektronischen Sound von Gerald Kurdian.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 50 min


Vergangene Termine