Kunstausstellung

Theresia Fauland-Nerat: Zeitlos im Getriebe


Eine Installation getrieben durch die Zeitlosigkeit , gefangen in der Schönheit des Augenblicks.
Gestanzte Motoren - Getriebeteile schweben als Mobile über ein Geflecht aus Alu-draht.
In den Draht eingearbeitete Getriebeteile korrespondieren mit den schwebenden Elementen. Rote Lichtobjekte setzen Zeichen zum Innehalten.
Einführung : Ing. Johann Baumgartner - Steiermarkhof Graz


Vergangene Termine