Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

Theresa Schrems - food fotografie


Theresa Schrems ist seit mittlerweile mehr als 13 Jahren selbständige Fotografin für Food-Fotografie in Wien.

Fotos von ihr finden sich in diversen Magazinen, in Kochbüchern oder Rezeptbeilagen. „Ihre Fotos verraten eine tiefe Verwurzelung in der europäischen Bildtradition, die ein überaus hochgeschätztes Genre der Bildkunst bedient, das Stilleben“, so Wolfgang C. Huber, Stiftskurator. „Das Frühstücksstilleben, das sein Goldenes Zeitalter in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts erlebte. Das war die kunstvolle Gruppierung von Esswaren auf einem Tisch, wobei uns heute die Künstler besonders ansprechen, die die Kunst der Reduktion zur Perfektion brachten, wie z.B. Willem Claesz. Sie werden bei der Betrachtung der Bilder noch viele weitere bemerkenswerte Details entdecken."

Die Fotos passen thematisch perfekt in die Vinothek des Stiftes, da diese einerseits kein Museumsraum ist und andererseits die Fotos nicht in ihrer primären Funktion als Werbeträger ausgestellt sind. Sie werben hier nicht für Produkte, sie werben allenfalls für gutes und niveauvolles Essen und Trinken, sie werben für sich selbst, denn man kann sie kaufen.


Vergangene Termine