Klassik

Thekla & The Freewheelin


Ohne Zweifel gelten George Gershwin und Bob Dylan als zwei der einflussreichsten Songwriter der Geschichte. Beide zogen die Pop-Musik ihrer Zeit aus dem Sumpf der seichten Unterhaltung und verliehen der Kunstform „Song“ eine neue Komplexität und Tiefe. Beide sind Meister darin, amerikanische Musiktraditionen wie Blues, Gospel und Folk aufzugreifen und mit diesen Einflüssen Musik zu schaffen, die einerseits zutiefst persönlich und originell ist, aber auch den Geist ihrer Entstehungszeit feinsinnig widerspiegelt. Ihr Werk zeichnet sich sowohl durch seine hohe Beständigkeit, als auch durch seine starke Wandelbarkeit aus. So werden George Gershwins „Show-Tunes“ schon von mehreren Generationen von Jazzmusikern interpretiert, während Bob Dylan sein eigenes Oeuvre ständig radikal bearbeitet und teilweise bis zur Unkenntlichkeit verändert.

All dies inspirierte Thekla Wagner und ihre Band „Freewheelin’“ dazu, sich mit dem Schaffen der beiden Komponisten zu beschäftigen, nach Raritäten zu stöbern, Klassiker in neuem Licht zu betrachten, schrullige Besonderheiten hervorzuheben, nach Gemeinsamkeiten zu suchen, oder auch die Grenzen zwischen Gershwin und Dylan völlig aufzuweichen. So wird dem Zuhörer die Möglichkeit geboten, Neues zu entdecken sowie Altbekanntes in eigenständigen wie auch eigenwilligen Arrangements zu erleben.

Besetzung:
Thekla Wagner: Stimme
Mathias Mayrbäurl: Sopransaxophon, Tenorsaxophon, Klarinette
Michiru Ripplinger: E-Gitarre, Western Gitarre, Dobro, Banjo
Heinz Fallmann: E-Gitarre
Josef Wagner: Bass
Thomas Froschauer: Drums


Vergangene Termine