Theater

Theatersommer Parndorf 2016


Zum 20 jährigen Bestehen des Sommertheaters in Parndorf wird 2016 so wie im Jahr 1996 der "Jedermann" von Hugo v. Hofmannsthal aufgeführt. Es wird die Originalfassung von Hofmannsthal gespielt (Uraufführung in Berlin vor 105 Jahren).

"Jedermann"
oder das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal.

Zum 20 jährigen Bestehen des Sommertheaters in Parndorf wird 2016 so wie im Jahr 1996 der "Jedermann" von Hugo v. Hofmannsthal aufgeführt. Es wird die Originalfassung von Hofmannsthal gespielt (Uraufführung in Berlin vor 105 Jahren).
Die Besetzung entspricht einer Jubiläumsproduktion und ist dank der Subventionsgeber, Sponsoren und der großartigen Mitarbeit des Theatervereins Theater Sommer Parndorf ermöglicht worden.

Das bewährte Team um Intendant Christian Spatzek wird im Sinne von Hugo v. Hofmannsthal und in der Tradition des Mysterienspiels den "Jedermann" auf der Pawlatschen vor der Parndorfer Kirche aufführen.
Hugo von Hofmannsthal wusste, warum er sich das Gewand eines mittelalterlichen Mysterienspiels borgte: In seiner und unserer Sprache, der Sprache der Skepsis, der Ironie und des Misstrauens, hätte er sein Thema nicht behandeln können: das der Endlichkeit unseres Lebens und das der Nichtigkeit unseres irdischen Besitzes. Und die daraus zwingend sich ergebende Frage nach Gott.

Und durch die historische Distanz, die Hofmannsthal seinem Jedermann verordnet hat, können wir uns befragen, aus welchen Überlegungen heraus wir unsere Ethik, unsere Moral ableiten. Durch welche Vorstellungen wir Tröstung und Hoffnung erfahren.

Alfred Pfeifer Jedermann
Barbara Karlich Buhlschaft
Serge Falck Mammon
Linde Prelog Tod
Dorothea Parton Werke
Irene Budischowsky
Glaube
Kurt Hexmann Jedermanns guter Gesell
Felicitas Ruhm
Jedermanns Mutter
Christian Spatzek Teufel
Georg Kusztrich Dünner Vetter
Paul Basonga Dicker Vetter
Bernd Spitzer Ein Schuldknecht
Dunja Sowinetz Des Schuldknechts Weib

Gerhard Karzel
Ein armer Nachbar
Gerhard Handl Der Koch

Peter Simonischek Stimme Gottes

Christian Spatzek Regie

Tickets
Trafik Paal Hauptstraße 94
° Raika Parndorf Hauptstraße 63
° Outlet Center „Büro Tourismus Burgenland“ (Regio Info Point)

° Ö-Ticket: Sie erhalten Ihre Karten an allen Verkaufsstellen in ganz Österreich,
www.oeticket.at bzw.Telefon: +43 1 / 96096
° Ticket-Center des Kulturservice Burgenland:
office@kulturservice-burgenland.at bzw. Telefon: +43 2682 / 719-3000
Franz Schubert-Platz 6 - 7000 Eisenstadt

Im Vorverkauf beträgt der Kartenpreis:

Kategorie 1 € 31.-
Kategorie 2 € 26.-

Pensionisten:

Kategorie 1 € 25.-
Kategorie 2 € 20.-

Karten für den Spieltag gibt es nach wie vor auch an der Abendkassa:

Kategorie 1 € 35.-
Kategorie 2 € 30.-

Pensionisten:

Kategorie 1 € 28.-
Kategorie 2 € 23.-

Studenten, Schüler, Präsenz- und Zivildiener, Personen mit Behindertenausweis: € 10.-
Kinder unter 12 Jahren: € 5.-

Telefon: 02166 / 22772
E-Mail: office@theatersommer.info


Vergangene Termine