Theater

Theaterkollektiv Tetete - Theresas Traum


KONZEPT UND IDEE
Theaterkollektiv Tetete
MITWIRKENDE
Christian Reiner Stimme

Markus Dorninger Visuals
Matthias Fritz Visuals
Philip Zoubek Klavier
Mathias Koch Schlagzeug

Ein schreckhafter Eismurmler, ein tollkühner Schulbusfahrer, unheimliche Schatten und ein verrückter Wissenschaftler – in einem kleinen Dorf mitten in den Bergen tragen sich sonderbare Dinge zu. Aber halt, zurück zum Anfang der Geschichte: Nach einem Streit mit ihren Freunden beschließt die siebenjährige Theresa eines Morgens nicht in den Schulbus zu steigen. Ausgerechnet an diesem Tag kehrt der Bus nicht zurück und die Kinder sind plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. Fest entschlossen macht sich das mutige Mädchen auf die Suche nach ihren SchulkollegInnen und schon nimmt eine packende Abenteuergeschichte ihren Lauf. Mit Musikinstrumenten, einem märchenhaften Erzähler und animierten Comic-Zeichnungen entführt das Theaterkollektiv Tetete die neugierigen BesucherInnen in eine träumerische Alpenwelt. Eine Nebel- und Schneemaschine hilft kräftig mit, dass sich der gesamte Bühnenraum in ein Bergdorf verwandelt. Und so befinden auch wir uns plötzlich mitten in Theresas Traum. Doch wo sind jetzt eigentlich die Kinder abgeblieben?

Ab 6 Jahren


Vergangene Termine