Theater

Theaterfest Niederösterreich: Viele Verschiebungen auf 2021


3500 Krems

3500 Krems

Mo., 01.06.2020 - Mo., 31.08.2020

  • diverse Locations in NÖ
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Nicht nur Musik-Großevents, auch Theaterfestivals in Österreich mussten im Sommer 2020 aufgrund der Corona-Krise weichen. Das Theaterfest NÖ hat bereits einige Verschiebungen bekannt gegeben.

Eine gute Nachricht bleibt für Sommertheater-Fans aber: Die Produktionen werden 2021 nachgeholt, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Zu weiteren Infos über Verschiebungen, mögliche Rückabwicklung der Kartenkäufe und Gutscheinlösungen sollen die jeweiligen Bühnen direkt kontaktiert werden.

Hier ein erster Überblick der diesjährigen Produktionen, die aufs nächste Jahr verschoben werden.

Theaterfest NÖ: Verschiebung auf Sommer 2021

Musical Sommer Amstetten: On Your Feet

Festspiele Berndorf: Ladies Night

Theatersommer Haag: Der Zerrissene

operklosterneuburg: La forza del destino

Kultursommer Laxenburg: Raumschiff oder Das Drama des begabten Hundes

Sommerspiele Melk: Die 10 Gebote und So What-Revue

Sommernachtskomödie Rosenburg: Ein Käfig voller Narren

Nestroy Spiele Schwechat: Der alte Mann und die junge Frau

Festspiele Stockerau: Der Floh im Ohr

Wachaufestspiele Weissenkirchen: Göttin in Weiß: Verschiebung auf 2021; Wachauer Jedermann soll evtl. stattfinden

Filmhof Wein4tel Asparn/Zaya: „Pension Schöller - reloaded“, an einem Alternativprogramm für heuer wird gearbeitet.

Raimundspiele Gutenstein: „Der Bauer als Millionär“ und „Brüderlein fein“, an einem Alternativprogramm für heuer wird gearbeitet.

Operette Langenlois: „Die Fledermaus“

Felsenbühne Staatz: „Sister Act“

Festival Schloss Weitra: „Wiener Blut“

Theaterfest für Kinder

Festspiele Berndorf: Schneewittchen das Einzwergmärchen: voraussichtlich Verschiebung auf Herbst 2020

Märchensommer Poysbrunn: Schneewittchen neu verzwergt, Verschiebung auf Sommer 2021

operklosterneuburg: La forza del destino Kinderadaption, Verschiebung auf Sommer 2021

Sommerspiele Melk: Lisa Lustig, Verschiebung auf Sommer 2021

Die Bühne Baden wird für „Im weißen Rössl“ in den kommenden Tagen ihre Entscheidung bekannt geben.

Bis Mitte Mai und damit bis zur angekündigten Bekanntgabe etwaiger Erleichterungen für den Theaterbetrieb seitens der Bundesregierung können folgende Bühnen noch mit einer Verschiebung zuwarten:

Entscheidung bis Mitte Mai

Filmhof Wein4tel Asparn/Zaya: Pension Schöller reloaded
Oper Burg Gars: Carmen

Raimundspiele Gutenstein: Der Bauer als Millionär & Brüderlein Fein

Operette Langenlois: Die Fledermaus

Theater im Bunker Mödling: Utopia (überlegt im Juni eine Entscheidung zu treffen sowie ein alternatives Aufführungskonzept)

Sommerspiele Perchtoldsdorf: Romeo und Julia

Festival Retz: Das verlorene Paradies (eine Entscheidung könnte schon am Montag fallen; geprüft wird ein alternatives Aufführungskonzept im August)

Felsenbühne Staatz: Sister Act

Festival Schloss Weitra: Wiener Blut

Theaterfest für Kinder

Teatro Mödling: Tom Sawyer & Huckleberry Finn

Kindermusicalsommer Schiltern: Ritter Rost