Theater

Theater ohne Vorhang - Untenwelt


Daniel K. will es endlich wissen: Er fährt mit dem Aufzug der Erkenntnis in die Untenwelt - in sein Leben...Er ist ein Gescheiterter. Sein Therapeut rät ihm, sich in wichtige Lebenssituationen noch einmal vor Augen zu führen und ihnen nachzuspüren. So begibt sich Daniel K. mit einem Aufzug in die Welt seiner Vergangenheit, in die Untenwelt. Er begegnet seinem Ich in der Gemeinschaft, in der Familie, in der Beziehung und in der Arbeit. Aber zuerst muss er zu den Müttern, die ihm eine Gefährtin mit auf den Weg geben.


Vergangene Termine