Theater

Theater.nuu - Ahoi Koi


Im Umgang mit Papier liegt die Möglichkeit eine eigene Welt zu entdecken. Wie in der japanischen Faltkunst Origami bietet ein unbeschriebenes Blatt Platz für eigene Wünsche und Gedanken und unendliche Geschichten.

Ein Fisch, ein Schiff, ein Segelflieger. Zerknüllen, Zerreißen, Lochen und Lachen.
 Wie oft kann man ein Blatt Papier falten? Welche Tiere kannst du dabei entdecken? Wie weit fliegt der schnellste Papierflieger? Und wie viele Farben sehen wir auf einem leeren Blatt?

Im Umgang mit Papier liegt die Möglichkeit eine eigene Welt zu entdecken. Wie in der japanischen Faltkunst Origami bietet ein unbeschriebenes Blatt Platz für eigene Wünsche und Gedanken und unendliche Geschichten. So kann man sich eine Verkleidung falten oder - fühlt man sich mal alleine - ein Haustier aus Papier. Und wenn wir mit Papierbooten in See gestochen sind oder auf Papierfliegern einmal die Welt umrundet haben, dann können wir unsere Eindrücke ganz klein zusammenfalten und in unsere Hosentaschen stecken.

Konzept, Regie und Spiel: Sarah Gaderer und Laura-Lee Röckendorfer, Kostüme und Bühne: Theresa Prammer.

Ab 2 Jahren


Vergangene Termine