Theater

Theater Marie - Zukunft Europa


Unter dem Titel “Zukunft Europa” erarbeitet das Theater Marie zusammen mit Jungautoren Kurzstücke, die sich mit der europäischen Zukunft befassen. Dabei nehmen sie eigenwillige Perspektiven ein und beleuchten spezifische Situationen und Details.

Die multiple Identität, die der Begriff „Europa“ evoziert, steht bei der StOFFbestimmung im Zentrum. Europa als Mythos, Europa als politisch-wirtschaftliches Gebilde, Europa als vielschichtiger geografischer Sehnsuchtsraum für Reisende und Zufluchtsuchende. Die ersten fünf Stücke stammen von Ariane Koch und Joël László.

„…keine Prophezeiung der Zukunft, sondern vielmehr ein Abbild der Gegenwart, ein Bewusstmachen sozialer, politischer und kultureller Absurditäten…“ (AZ, 20.2.2015)
„Drei Akteure, die mit feinster Präzision eine beträchtliche europäische Sauerei anrichten.“ (Tages Anzeiger, 25.5.2015)

Autoren: Ariane Koch, Joël László
SchauSpiel: Judith Cuénod, Manuel Löwensberg, Christoph Rath
Regie: Olivier Keller
Szenografie: Erik Noorlander
Kostüm: Tatjana Kautsch
Musik: Pascal Nater
Dramaturgie: Patric Bachmann
Szenografieassistenz: Linda Rothenbühler
Szenografiehospitanz: Lea Kuhn
Regiehospitanz: Nathalie Imboden

Eine Koproduktion mit Theater Tuchlaube Aarau, Theater Winkelwiese und ROXY Birsfelden.


Vergangene Termine