Theater

Theater Laku Pakam - Die Bremer Stadtmusikanten


Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene

Wenn man alt ist und nicht mehr gebraucht wird, kann das ziemlich schlimm sein. - Muss es aber nicht! Denn endlich kann man Sachen machen, die man immer schon machen wollte. Das weiß auch Erwin Schmidt, Frührentner. Er gehört zum alten Eisen, aber sein Haltbarkeitsdatum ist noch nicht überschritten. Unterwegs sein, das ist die Lösung. Am Besten gleich nach Bremen. Stadtmusikant werden, so wie Esel, Katze, Hund und Hahn. Auch sie waren ihr Leben lang immer gehorsam und fleißig. Jetzt sind sie alt. Oder krank. Oder genau im richtigen Alter – für die Suppe?

Es geht noch was, wenn nichts mehr geht. Es weht ein neuer, ein frischer Wind. Er lüftet den Kopf. Und auf einmal scheint alles möglich! Das bekannte Märchen – hintergründig inszeniert in einer Mischung aus Figurentheater, Schauspiel, Musik und ein bisschen Flohcircus.

Das Stück wurde 2010 ausgezeichnet mit dem 1. Preis als Beste Inszenierung beim Hess. Kinder- und Jugendtheaterfestival in Marburg: „Neben all den pfiffigen Ideen bewirkte vor allem auch die ungemeine Bühnen-präsenz des Darstellers, dass die Kinder wie auch die Erwachsenen bis zum Schluss gefesselt waren und den Akteur erst nach einer Zugabe von der Bühne gehen ließen.“ (aus der Laudatio zum „Marburger Theaterpreis“)

Text, Figuren, Bühne, Spiel: Günter Staniewski
Musik, Regie: Kerstin Röhn
www.theater-laku-paka.de

Rechtzeitig zum Frühlingsauftakt ziehen am 6. März 2014 wieder die Puppen in die Stadt Wels ein und erfreuen mit 56 Vorstellungen. Wie jedes Jahr richtet sich das Festivalprogramm sowohl an ein Kinder- als auch an ein Erwachsenenpublikum.

Schwungvoll werden die Eröffnungsgäste am 6. März im Stadttheater, mit einem dynamisch- musikalischen Spektakel der ganz jungen Ungarischen Gruppe „HUPS-Crew“ ins Festivalgeschehen gezogen. Anschließend lädt der Bürgermeister zum, bereits traditionellen Imbiss auf der Hinterbühne des Stadttheaters.

Der internationale Frauentag soll Anlass sein, einigen der wenigen Frauen ein Podium zu bieten, die sich in der Männerdomäne des traditionellen Handpuppentheaters behaupten. Kasperl, Pulcinella, Mr.Punch und Mrs.Judy, allesamt sei Jahren beliebte Festivalgäste in Wels, werden an diesem Abend von zarter Frauenhand geführt. Was sicher nicht heißt, dass der Prügel weniger zum Einsatz kommt!


Vergangene Termine