Theater

Theater im Container - Venus im Pelz


Ein Mann und eine Frau treffen sich im Proberaum eines Theaters. Einem Ort, an dem spielerisch Rollen ausprobiert werden. Und im Verborgenen darf man vieles. Vielleicht auch den „Zauber der Venus“ ausloten. Es ist ja nur eine Probe. Aber können ein Mann und eine Frau mit dem Feuer spielen, ohne die Hitze zu riskieren?

Der Regisseur Thomas plant, Leopold von Sacher-Masochs Novelle „Venus im Pelz“ in einer eigenen Fassung auf die Bühne zu bringen. Wanda, eine junge Schauspielerin, kommt zum Vorsprechen. Thomas ist zunächst nicht begeistert. Und doch scheint von Wanda eine faszinierende Kraft auszugehen. Wer ist diese junge Frau, die nicht nur in ihrem Kostümfundus erstaunliche Geheimnisse verbirgt?

Gemeinsam gleiten beide immer tiefer in jene verborgenen Welten, zu denen sie der Text von Sacher-Masoch verführt.

Es sind riskante Proben mit den Grenzen von Liebe, Begehren und dem weiten Land der Seele. Denn der Name des österreichischen Autors aus dem 19. Jahrhundert inspirierte die Psychologie, gewisse Neigungen Masochismus zu nennen. Ein spannendes Spiel um Macht und Unterwerfung.nimmt seinen Verlauf.

Der New Yorker Autor David Ives hat ein gleichwohl lust- als auch humorvolles Stück über ein Thema geschrieben, das man nicht nur „Fifty Shades of Grey“ überlassen sollte.


Vergangene Termine