Theater

Theater Feuerblau - Findus zieht um



Theater Feuerblau bearbeitet die wundervolle Geschichte von Sven Nordqvist. Ein Stück in dem es um Geborgenheit geht und die ersten Schritte in die weite Welt hinaus ...

ZUM STÜCK (ab 4 Jahren)
Bong-quiiie-bong-quiiie! Jeden Morgen um 4 Uhr wacht Pettersson durch dieses Gequietsche auf. Was heißt Morgen: jede Nacht. Findus hat ein eigenes Bett bekommen, mit hervorragender Federung, auf dem man wunderbar hopsen kann – wild, ungestüm und voller Freude …

So lustig, so gut. Würde Findus’ Bettchen nicht am Fußende eines anderen Bettes stehen, eines großen Bettes, in dem ein Mensch schläft – der alte Pettersson, der um vier Uhr in der Früh gern noch weiterträumen möchte. Aber wie soll das gehen bei dem ewigen Gequietsche? Pettersson stellt Findus vor die Wahl, mit der Hopserei aufzuhören oder das Bett woanders aufzustellen. Findus entschließt sich umzuziehen. Pettersson starrt ihn an. „Ist das dein Ernst? Du kannst doch nicht einfach so zu Hause ausziehen!“ „Oh doch!“, bestimmt Findus.
Was Pettersson und Findus in dieser Geschichte wohl alles erleben werden?

TEAM
Inszenierung, Schauspiel: Monika Zöhrer, Klaus Seewald
Dramaturgie: Eva Wallensteiner
Bühne, Licht: Christina Bergner
Musik, Komposition: Christof Ressi
Produktion: Theater Feuerblau


Aktuelle Termine

  • Heute

    16:00 - 16:45
  • Fr., 13.12.2019

    16:00 - 16:45
  • Sa., 14.12.2019

    16:00 - 16:45
  • So., 15.12.2019

    11:00 - 11:45
  • So., 15.12.2019

    16:00 - 16:45