Pop / Rock · Jazz

The Zoolos & The Dragons / TM Stevens & Twin Dragons


TM Stevens ist einer der besten Bassisten aller Zeiten und Erfinder des Musikstils HMF (Heavy Metal Funk), eine amerikanische Legende.
Seine Fähigkeit und Können als Bassist und Sänger sind weltweit legendär. Er ist die leuchtende Gestalt unter den Bassisten und hat eine unglaubliche Energie, beeindruckende Bühnenpräsenz und weiß sein Publikum innerhalb von Minuten zu gewinnen.
Seine wilde, aber auch melodische Art, seinen Bass zu spielen ist einzigartig.

Bis heute sprechen Fans fast religiös von seiner Performance auf dem Montreux Jazz Festival vor Jahren mit der One Truth Band, mit Mahavishu John Mc Laughin.

Auch James Brown wusste TM Stevens nicht nur als Bassisten zu schätzen. Sein starker, kraftvoller Gesang wurde von James Brown entdeckt. So spielte er auf seinem Album Gravity und auf dem Hit „Living in America“ nicht nur den Bass sondern unterstützte Brown auch als Vokalist.

Der Ruf als solider und kreativer Bassist seine Impulse auch in die Musik anderer Künstler zu bringen, brachte ihn schließlich mit den unvergleichlichen Miles Davis zusammen.
Sein extravagantes Spiel, manchmal verbunden schon fast mit Zärtlichkeit, immer kombiniert mit einer Portion Funk, unterstützte viele Aufnahmen und / oder Liveauftritte mit preisgekrönten Stars wie Steve Vai, Whitney Houston, Joe Cocker, Cindy Lauper, Little Steven, Tina Turner, Little Richard, Stevie Wonder und Billy Joel.

Er war Mitglied bei den Pretenders und es war TM Stevens, der den zwingenden Groove mit seinem unverkennbaren Stil auf Joe Cocker Mainstream-Klassiker „Unchain my Heart“ gebracht hat.

Im Bluesiana war TM schon regelmäßig mit seinen „Zooloos“ zu Gast und er gab ein legendäres Konzert mit Stevie Salas & Bernard Fowler und den IMFs.

Twin Dragons ist die heißeste Heavy Rock Blues-Band, die derzeit im Umlauf ist.
Die 2002 von Nathaniel Peterson und Andrea Braido gegründeten Twin Dragons haben in den letzten 3 Jahren auf ihrer Europatournee mehr als 300 Konzerte gespielt.Darunter auch im Bluesiana !

NATHANIEL PETERSON ist in Memphis im Bundesstaat Tennessee geboren. Bereits als Halbwüchsiger steht er mit großen Musikern wie Mitch Ryder, Rusty Day, Jim McCartey, Tim Buckley, Jimmy Reed, Howlin Wolf, Iggy Pop und Don Davis, sowie mit vielen anderen auf der Bühne.

Von Anfang an hat Nathaniel gezeigt, dass er nicht nur einen einzigen Musikstil spielen will, und dies verlieh ihm im Lauf der Jahre eine extreme Flexibilität. Gegen Ende der 90-er Jahre lädt ihn Kim Simmonds ein, bei den legendären Savoy Brown mitzuspielen. Nathaniel spielt in dieser Band 5 Jahre lang als Sänger und Bassist. 2005 erschien die CD von Hubert Sumlin, About them shoes heraus, wo Nathaniel auf drei Tracks singt, begleitet von Musikern vom Kaliber eines Keith Richards, Eric Clapton und Levon Helm. Die Disk wurde für den Grammy Awards 2006 in der Kategorie Best traditional Blues album nominiert.

Gemeinsam werden diese zwei Bands Ihnen einen großartigen Rock-Funk-Blues Abend bescheren !


Vergangene Termine