Pop / Rock

The Who


The Who, das ist Rockmusik. Sie waren die jungen Wilden der sechziger Jahre und im Laufe der Jahrzehnte auf allen geschichtsträchtigen Musik-Events wie Monterey, Woodstock, The Isle of Wight, Live Aid, Concert for New York City (2011) mit dabei.

"Hope I die before I get old" war Pete Townshends sehnlichster Wunsch, mittlerweile ist er stolze 71 Jahre und immer noch auf den Bühnen dieser Welt zu finden. Ihre Songs wurden zu Hymnen für unzählige Millionen und mittlerweile mehreren Generationen.

Die britische Band, die Mitte der Sechziger mit "My Generation", einer Hommage für die britische Jugend der 60er Jahre, bekannt wurde und später mit den Rockopern "Tommy" und "Quadrophenia" große Erfolge feierte, gilt nach wie vor als eine der einflussreichsten Bands der Musikgeschichte. Mit Millionen verkaufter Alben haben sie alles an Awards und Preisen abgeräumt, was man sich nur erträumen kann.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts sind sie bei Fans der TV Serie CSI wieder in aller Ohren. Als Titelmusik für CSI – Las Vegas wurde „Who Are You“, für CSI – Miami „Won’t Get Fooled Again“ und für CSI – New York „Baba O’Riley“ als Soundtrack verwendet.

Trotz des Drogentods des Schlagzeugers Keith Moon und des tragischen, plötzlichen Herzinfarkts ihres Ausnahmebassisten John Entwistle, der Streitereien der beiden Querköpfe Roger Daltrey (Gesang) und Pete Townshend (Gitarre, Gesang), füllen sie bei ihren Tourneen nach wie vor die größten Hallen und Stadien. Wie in ihren Anfangszeiten zertrümmern sie immer noch spätestens nach der fünften Nummer weite Teile der Bühnenausstattung zu Kleinholz.


Vergangene Termine