Theater

The Wave


„Die Welle" spielt in der Kulisse einer typisch amerikanischen High-School. 90 Minuten lang werden die Zuseher in das Stück gezogen, ein Stück, das niemanden kalt lässt und zum Nachdenken anregt.

Der Roman, „Die Welle“ von Morton Rhue ist ein europaweiter Klassiker. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich 1969 an einer amerikanischen Schule ereignet hat.

Ein Lehrer hatte einen Versuch gestartet, um seinen Schülern zu demonstrieren, wie das Dritte Reich entstehen konnte. Innerhalb einer Woche geriet das Experiment außer Kontrolle und musste beendet werden. Mit der englischsprachigen Inszenierung dieses Stücks, welches erstmals in einer Bühnenfassung gezeigt wird, greift das britische Theater TNT das aktuelle Phänomen des wiederaufkeimenden Faschismus und Nazismus auf.

Aufführung in englischer Sprache.
Ensemble

Mit: William Hatcher, Jon-Paul Rowden, Christopher Lane, Ina Marie Smith, Jean-Paul Pfluger
Regie: Paul Stebbings
Musik: John Kenny
Choreographie: Eric Tessier-Lavigne
Kostüme: Juliane Kasprzik
Bühnenbild: Arno Scholz
Producer: Grantly Marshall, Gunnar Kuehn
www.adg-europe.com



Künstler


Vergangene Termine