Klassik

The University of Arizona Symphonic Choirs


Ein monumentales Werk wird durch die Vermittlung eines der besten amerikanischen Konzertveranstalters, Varna International, nach Wien gebracht.

Mit dem Dirigenten Richard Chamberlain hat das Werk einen hervorragenden einfühlsamen Dirigenten, der mit der bulgarischen Plovdiv Philharmonie einen wahrhaft klangvollen Rahmen für dieses wunderbar berührende Werk schafft. Klassisch hoch qualitativ ausgebildete Musik-Studenten der Musik-Universität Arizona, dem UA Symphonic Chor und dem Tuscon Symphonie Orchester Chor bilden die erzählerische Umrahmung dieses sakralen hoffungsvollen Werkes.
Die Entstehung des Stabat Mater ist von mehreren Schicksalsschlägen in Dvořáks Leben gekennzeichnet und 1880 uraufgeführt. Mit der englischen Erstaufführung 1883 in der Royal Albert Hall /London wurde das Werk ein durchschlagender Erfolg und begründete damit seinen Weltruhm.

weitere Infos:
tickets: www.musikverein.at
Veranstalter: www.varnainternational.com

Interpreten:

Plovdiv Philharmonic Orchestra
The University of Arizona Symphonic Choirs
Tucson Symphony Orchestra Chorus
Bruce Chamberlain, Dirigent
Alicia Jayourba, Sopran
Katrin Auzinger, Mezzosopran
Kevin Hanrahan, Tenor
Russi Nikoff, Bass

Programm:

Antonín Dvořák
Stabat mater, op. 58


Vergangene Termine