Theater

The Timekeepers


Wiens neue englischsprachige Theatergruppe, die Open House Theatre Company, bringt im März ein Stück zur österreichischen Erstaufführung, das im Zuge des Open Minds Projekts 2013 vom Publikum ausgewählt wurde.

(in englischer Sprache)
Es spielen:
James SBANO (1793)
Eric LOMAS (9355)
Alan BURGON (Capo)
Regie & Bühne: Robert G. NEUMAYR

Ein jüdischer Häftling hat die Aufgabe im KZ Sachsenhausen Uhren zu reparieren. Als ihm ein homosexueller Mithäftling als Assistent zugeteilt wird, entwickelt sich eine angespannte Situation. Die beiden Gefangenen Benjamin (einst der beste Uhrmacher Berlins) und Hans (ein redseliger Homosexueller) scheinen am Beginn wenig gemeinsam zu haben. Im Laufe des Geschehens überwinden die beiden Häftlinge ihre Vorurteile aber durch ihre Liebe zur Oper und aus der anfänglichen gegenseitigen Abhängigkeit entwickeln sich Verständnis, Vertrauen und schließlich Freundschaft.

In der Hauptrolle ist Broadway Star James Sbano zu erleben, der seine Laufbahn in der Uraufführung von "Jesus Christ Superstar" am Broadway begann und u. a. auch schon in Wien als Chagal in der Welt-Uraufführung von Roman Polanskis "Tanz der Vampire" zu sehen war.

Karten: € 22,--
Erm: € 20,-- (UN Org.,TEA) / € 17,-- (Senioren) / € 14,-- (Studenten) Karten-Tel. 0680 225 12 90 (Mo-Fr von 10.00 - 14.00 Uhr)
E-Mail: [email protected]
Vorverkauf ab 17. Februar 2014


Vergangene Termine