Tanz · Theater

The Swing Thing


In Amerika während der Wirtschaftskrise sind die Zeiten hart, doch gerade jetzt wird sich amüsiert auf Teufel komm raus. Zum unwiderstehlichen Rhythmus von Jazz und Swing wird getanzt, als gäbe es kein Morgen. In einem schäbigen Ballsaal am Strand von Los Angeles veranstaltet der abgehalfterte Moderator Rocky einen Tanzmarathon. 1500 Dollar Preisgeld hat er für die Sieger ausgelobt, ein Vermögen in Zeiten der Weltwirtschaftskrise.

Amerika Ende der zwanziger Jahre. Während der Wirtschaftskrise stehen Träume hoch im Kurs. Die Zeiten sind hart, doch gerade jetzt wird sich amüsiert auf Teufel komm raus. Zum unwiderstehlichen Rhythmus von Jazz und Swing wird getanzt, als gäbe es kein Morgen. In einem schäbigen Ballsaal am Strand von Los Angeles veranstaltet der abgehalfterte Moderator Rocky einen Tanzmarathon. 1500 Dollar Preisgeld hat er für die Sieger ausgelobt, ein Vermögen in Zeiten der Weltwirtschaftskrise.

Doch nicht allein das Geld lockt die Teilnehmer. Die einen träumen davon, entdeckt zu werden, endlich Karriere zu machen, die anderen gieren nach Erfolg, nach Bestätigung, nach einem Moment des Glücks in einer trostlosen Gegenwart. Und viele tanzen um die nackte Existenz, denn der Tanzmarathon garantiert jedem Teilnehmer sieben warme Mahlzeiten – so lange sie im Tanzen eingenommen werden.

Ein Tanzmarathon nach dem Roman "They shoot horses, don't they" von Horace McCoy

Besetzung:

Gloria Beatty Yael Hahn
Robert Syverton Matthias Hinz
Alice LeBlanc Alexandra Sagurna
Joel Girard Nenad Subat
Ruby Beats Kristina Kahlert
James Beats Frederic Soltow
Shirley Cane Ute Hamm
Harry Cline Moritz Grabbe
Rocky Gravo Martin Brunnemann
Rollo Peters Magnus Pflüger
Arzt Lukas Möschl
Mrs. Layden Susanne Wende

TänzerInnen Janna Ambrosy, Lukas Bischof, Jonas Breitstadt,
Agnes Herrlein, Paul Hofmann-Wellenhof, Cora Mainz, Magdalena Oettl, Nico Raschner, Tilla Rath, Lukas Spinka

Musikalische Leitung, Piano Fabio Buccafusco
Gesang Bina Blumencron, Vera Pienz, Michaela Schmid
Kontrabass Fangting Deng
Drums Malgorzata Szymecka

Regie Robert Pienz
Ausstattung Ragna Heiny
Choreographie Jasmin Rituper
Swing Training Anna Werr, Heinrich Hess
Licht Marcel Busa
Dramaturgie Theresa Taudes


Künstler


Vergangene Termine