Theater

The Sea of Hidden Sounds – Das Meer der verborgenen Klänge


Die musikalische Performance gibt Einblick in das transkulturelle Forschungsprojekt „Sea of Hidden Sounds“, in dem traditionelle Formen der Musik und Musiktherapie aus dem Iran im Kontext „moderner“ künstlerischer und wissenschaftlicher Zugangsweisen vorgestellt, übersetzt und erweitert werden.

. Im Rahmen der Veranstaltung wird der Prototyp des „Soundstick“ vorgestellt: ein vibroakustischer Schwingungsüberträger inspiriert von traditionellen Musiktherapie-Interventionen in Khorasan (Iran).
Eine interaktive Musikreise zwischen Ost und West mit Negin Rezaie (IR), Christoph Schwarz (AT), Khalil Sheikh (IR), Hossein Rangchi (IR), Kerstin Eckert (AT), Teresa Heugl (AT) und Elias Ghanwati Lari (IR).

In Kooperation mit Museum auf der Flucht (des Volkskundemuseums Wien) und Silent University

Dauer: 60 Min
Eintritt frei


Vergangene Termine