Pop / Rock

The Railroad Band


Aus der Asche von Just4Kicks ist die RailRoadBand entstanden. Guido Baruffo (Gitarre) und Paolo Zaverl (Bass) hatten eine simple aber ebenso geniale Idee: Sie wollten Bands aus den glorreichen 80er- und 90er-Jahren covern und ihren Zuhörern eine musikalische Zeitreise in längst vergangene Tage schenken. Guido, der Gitarrist, wurde vor allem vom Jimi Hendrix, Andy Timmons und Eddie Van Halen beeinflusst. Paolos Vorbilder sind Steve Harris, Roger Glover und Rudy Sarzo. Er selbst sammelte Erfahrung mit Heaven's Touch, einer Glam-Hard-Rock-Band die mehrere Lieder aufgenommen und 1980 ein Album veröffentlicht hat.

Nach einer kurzen Pause entschloss sich Paolo dann, bei Guidos neuem Projekt mitzumachen - und brachte auch den Schlagzeuger Andrea Janko mit. Janko ist ein talentierter power drummer, der seine Wurzeln im klassischen Rockbereich hat. Sein unbezwingbarer Wille und sein Talent haben ihm die Möglichkeit gegeben, mit mehreren Bands in ganz Europa aufzutreten. Das neueste Mitglied der RailRoadBand ist Sänger Ragno Rovatti (vorher Foxy Lady und Steel Crown). Er ist ein sehr talentierter Sänger, der erst eine klassische Gesangsausbildung genoss, bevor er sich härteren Tönen zugewendet hat. Ragon ist ein sehr erfahrener Frontmann, der schon mehr als 1000 Konzerte mit verschiedenen Bands auf dem ganzen Kontinent gerockt hat.
Wenn RailRoadBand auf der Bühne stehen, fühlt man sich in das goldene Zeitalter des Rock´ n´ Roll zurückversetzt, so als wären van Halen, Deep Purple, ZZ Top und Jimi Hendrix auf einer Bühne.


Vergangene Termine