Pop / Rock

The Notwist


Mit The Notwist wurde Micha Acher in diesem Jahr bereits inter­na­tional für das neue Album "Close To The Glass" nahezu frenetisch gefeiert.
Das Alien Ensemble wurde 2010 gegründet und besteht neben seinem Kopf Micha Acher unter anderem noch aus noch zwei weiteren Mitgliedern von The Notwist: Karl-Ivar Refseth (Vibraphon) und Andi Haberl (Schlagzeug). Aber auch mit Mathias Götz (Posaune; Harmonium), Stefan Schreiber (Bassklar­inette; Saxophon), Oliver Roth (Altflöte) und Benni Schäfer (Bass) spielt Micha Acher (Trompete; Indisches Harmonium) schon seit vielen Jahren in den verschiedensten Forma­tionen und Konstellationen.
Dadurch entstand unter den Musikern eine ganz besondere musikalische und sehr persön­liche Kommu­nika­tion­sebene. Denn beim Alien Ensemble geht es um das Erforschen ganz persön­licher Klang­welten und um das Entwickeln einer eigenen musikalischen Sprache. Alles dreht sich um die Einflüsse akustischer Musik, auf Elek­tronik verzichtet Micha Acher hier zur Gänze.
Die Musiker sind allesamt Jazz-geschult, prak­tizieren aber doch nicht "den Jazz" im herkömm­lichen Sinne.
Diese Musik ist daher auch kein Schaulaufen tech­nischer Skills. Eigentlich ist es schier unmöglich für das Alien Ensemble eine Schublade aufzu­machen. Es finden sich Elemente der Minimal Music oder des Krautrocks genauso wie feinste Bläser­sätze oder Anklänge an den Sound Mix von New Orleans.
Micha Achers Kompo­si­tionen, seine Arrange­ments und die Umsetzung mit den fabel­haften Musikern des Alien Ensembles — all das ist einzi­gartig in der deutschen Musik­land­schaft! Und ein Beispiel dafür, dass dort wo die Schubladen aufhören, Kunst erst beginnen kann!


Vergangene Termine