Pop / Rock

The Nits/ Angst


The Nits stellen eine Ausnahmeerscheinung in der internationalen Popszene dar. Ihr Name steht für künstlerische Eigenständigkeit und die Tatsache, sich immer wieder neu zu erfinden. Seit dem Start 1974 waren sie ihrem sparsamen, kristallklar-kühlen Sound stets treu - jenen puristischen, kammermusikalischen Klangmosaiken, die voller Charme und Finesse in einem raffinierten Mix aus Folklore, Jazzelementen, luftigen Popstrukturen sowie zarten Sampling-Beigaben zusammengesetzt und von fantasievoller Poesie gekrönt werden. Henk Hofstede (Gesang, Gitarre), Rob Kloet (Schlagzeug, Gesang) und Robert Jan Stips (Keyboards, Gesang) spielen impressionistisch-zeitlose Kleinode, welche - laut „Stereoplay“ - „in Atmosphäre, romantischer Melodik und erfindungsreicher Instrumentierung einsame Spitze sind“!

​‚angst' ist das erste Studio-Album der NITS seit dem Vorgänger ‚Malpensa‘ (2012). Das erfolgreiche Live-Album ‚Hotel Europa‘ eroberte in der Zwischenzeit Platz 5 der niederländischen Charts. ‚angst‘ wurde im Frühjahr 2017 im NITS-eigenen Studio ‚de Werf‘ in Amsterdam aufgenommen. Das Album enthält ausschliesslich neue Songs, geschrieben vom NITS-Trio Henk Hofstede (der auch die lyrics beisteuerte), Rob Kloet und Robert Jan Stips.
‚angst‘ erzählt die Geschichte der Besetzung und der Befreiung der Niederlande und des lebens im Nachkriegs-Deutschland. Elvis, auf einer Rhein-Fahrt in den50’ies. Eine Fahrt mit dem Moped Richtung Süden. Großmutter versorgt dich mit einem Strickpullover, der dich vor die Kälte und dem Unbekannten schützen soll. Auf der ‚angst‘ Tour wird es über 60 Konzerte geben, bei denen die NITS traditionell auch jenseits der Dutch Mountains in einigen europäischen Hauptstädten auftreten werden. Die Band wird neue Songs aus dem ‚angst‘ Album spielen aber selbstverständlich auch viele der Highlights aus ihrer über 40-jährigen Karriere. In den letzten beiden Jahren waren die NITS auf vielen Ebenen aktiv, es gab die 40-Jahre Jubiläums-Tour - und, nebenbei gab es auch das ‚TING!‘ Projekt, eine einzigartige Reihe von Auftritten in Kooperation mit dem Scapino Ballett Rotterdam, auf dem sie über 25.000 Zuschauer begrüssen konnten.


Vergangene Termine