World Music

The Mahotella Queens


Bereits zum runden Geburtstag des KASUMAMA Afrika Festivals 2010 sorgten die sagenhaften Queens aus Südafrika mit ihrem außergewöhnlichen, energetischen, mitreißenden Konzert für Begeisterungstürme beim Publikum. Anlässlich des halbrunden Jubiläums 2015 soll abermals auf diesen musikalischen Schatz zurückgegriffen werden. The Mahotella Queens sind echte Legenden und wohl die älteste „Girlieband“ der Welt. Mit energiegeladenen Tanzeinlagen und ihren einzigartigen Songs erobern sie seit fünfzig Jahren die Musikwelt. Die drei Künstlerinnen koppelten erstmals die traditionellen Lieder der Xhosa und Zulu mit E-Gitarren und E-Bass und schafften so einen feurigen Mix, der heute als Mbaganga bekannt ist. Furchtlos sang das Trio für die Unterdrückten der Townships, Festnahmen bei ihren Konzerten waren an der Tagesordnung. Ende der Achtziger landeten sie mit ihren Songs weltweite Hits und sorgen seither für ausverkaufte Konzerthallen rund um den Globus. The Mahotella Queens - Hilda Tloubatla, Nobesuthu Mbadu und die neue junge Queen Amanda Nkosi – repräsentieren nun mehr als zwei Generationen. 2015 feiern die Queens ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum und präsentieren ein neues Album mit ihren größten Hits und neuen Songs.

Das familienfreundliche KASUMAMA Afrika Festival feiert heuer von 15.-19. Juli sein 15-jähriges Bestehen.
Eingebettet in die wunderschöne Waldviertler Hügellandschaft rund um einen Badeteich lässt der Verein KASUMAMA jedes Jahr aufs Neue einen familiären Ort der
Begegnung entstehen. „Offenes Herz“ bedeutet das Wort Kasumama in westafrikanischen Sprachen und für Offenheit steht auch das stimmungsvolle Festival. Workshops für Kinder und Erwachsene, Filmvorführungen, Lesungen, Vorträge und Diskussionen, ein Bazar und natürlich Live-Konzerte mit internationalen und heimischen Größen zeigen die vielen Facetten des afrikanischen Kontinents eindrucksvoll auf.


Vergangene Termine