Pop / Rock

The Lelkem / Prototyper


LELKEM:
Die Österreich/Ungarische Alternative & Prog Rock Band mit dem seltsamen Namen ist mit neuer Besetzung zurück, und präsentiert ihr nun zweites selbst produziertes Album „All Four Seasons In One Day“, das international von Kritikern wohlwollend gefeiert wird. Der urbane Musikstil lässt sich wohl übergreifend nur als „Modern Lament“ bezeichnen. Hört man nur einen Song, oder gar einen Auszug ist man versucht zu behaupten, es handelt sich um eine Indie Rock Band, oder gar auch Post Rock. Das darauf Zitate aus der Neunziger Alternative Rock Szene, sowie verschachtelte Rhythmen und brachiale Härte aus dem Neo-Progressive-Rock folgen, kommt im Anschluss unerwartet. Diese stilistische Vielfalt ordnet sich jedoch immer dem intelligenten Songwriting unter, und verzichtet nie auf prägende Hooklines.
Das Quartet besticht mit bittersüßer Melancholie, experimentiellen Klangausbrüchen, Effekthaschereien, einigen Loops aus der Elektro Abteilung und einer gehörigen Portion Rock Attitüde. Ihre Live Auftritte sind abwechslungsreich, kurzweilig und laden auf eine musikalische Reise, die bestimmt niemanden kalt lässt.
www.lelkem.com
www.facebook.com/lelkem
www.soundcloud.com/lelkem
http://lelkem.bandcamp.com
www.youtube.com/lelkemmusic

PROTOTYPER sind vier Typen, die einfach gern spätabends in den Untiefen ihres Proberaums an aggressiven Songs und wuchtigen Soundwänden arbeiten, um sie dann auf der Bühne zum Bersten zu bringen. Seit Beginn an geht es dieser Band darum ein eigenständiges Ding zu (er-)schaffen. Ohne dabei auf ein bestimmtes Genre zu schielen lautet das Ziel schlicht: rohe Energie. Dreckige Riffs, treibende Drums, druckvoller Bass und reibeisige Vocals ergeben bei PROTOTYPER mehr als die Summe der Einzelteile. Hinzu kommen immer wieder ruhige und sphärische Momente, die für eindrucksvolle Dynamik sorgen. Wenn es um Einflüsse geht, fallen bei den Jungs schnell Namen wie Mastodon, Clutch, Baroness, Kylesa, Quotsa, Converge, Tool oder Isis. Die musikalischen Wurzeln stecken bei Prototyper dabei tief im klassischen 70er Heavy Rock. Aber auch in völlig anderen Genres finden sich manchmal Inspirationsquellen für den Proto-Sound.

2012 hat die Band ihre erste, selbstproduzierte EP veröffentlicht, die ihnen u.a. Supportslots für internationale Acts wie Crowbar, Karma to Burn, ASG und Torche einbrachte. Als erste offizielle Veröffentlichung ist im Frühjahr 2014 das Album „CITIES“ erschienen (digital und auf Vinyl!!!), welches nun live vorgestellt wird!
www.prototypermusic.com
www.prototyper.bandcamp.com
www.facebook.com/prototyper.band


Vergangene Termine