Tanz · Theater

The Kabuki


Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Japan und Österreich ist das Tokyo Ballet an der Wiener Staatsoper zu Gast.

„In diesem Stück sieht sich das Ballett, eine symbolische Kunstform, um das Kabuki bereichert, eine Kunstform, die ein Ritual ist, in dem der Mythos in das Alltagsleben hineinwirkt, es transzendiert, es sublimiert und uns dadurch vermittels der Ausführenden als Medium von unserer existenziellen Angst befreit. Die Zeit existiert nicht mehr länger; wir alle sind Ronins, Waisen der Zeit“, schrieb der Choreograph Maurice Béjart zu seinem Werk The Kabuki, das seit seiner Kreation für das Tokyo Ballet als eine Hommage an die japanische Kultur und bestechende Verbindung zwischen europäischem klassischem Tanz und asiatischer Traditionen gilt.


Vergangene Termine